Hüttenhering in Kosta

Hüttenhering in Kosta

Hyttsill ist eine alte gesellschaftliche und kulinarische Tradition, die ihren Ursprung in der Blütezeit der Glashütten hat. Wenn die Arbeit der Glasbläser zu Ende war, wurden die Öfen zum Kochen genutzt und die warme Umgebung rund um den Ofen wurde zu einem natürlichen Treffpunkt. Gesalzener Hering und Kartoffeln mit Schale wurden dann im Aschehaufen im Kühlrohr gegrillt, wo zuvor das Glas zum Abkühlen gelegen hatte.Auf der Hütte Hering trafen sich die Mitarbeiter nach getaner Arbeit mit ihren Familien, Jägern aus den umliegenden Wäldern und natürlich den Landstreichern. Es war nicht ungewöhnlich, dass sich 15 bis 20 Landstreicher auf den Holzkisten in der warmen Hütte versammelten, um Geschichten zu erzählen und eine Kleinigkeit zu essen.

Buchen

Information

Das Hüttenheringsfutter besteht hauptsächlich aus gesalzenem Hering, der mit Zwiebeln und Sahne gekocht wird. Auf dem Esstisch stehen außerdem Schmalzstreifen, gepökeltes Schweinefleisch und Ofenkartoffeln mit Gewürzbutter, typische Gerichte der Gegend. Zum Kaffee werden Käsekuchen, Marmelade und Sahne serviert.


Der Weihnachtshüttenhering beginnt um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr


Der Abend wird voraussichtlich etwa 2-3 Stunden dauern

Age limit:
18 years and above
Telefonnummer:
+46 (0)478-590 530
E-Mail:
[email protected]
Adresse:
Glasbruksstigen 17, 365 43, Kosta

Jetzt buchen